SZENE
Salzburg

SZENE Studio, 3. Stock
SZENE Studio, 3. Stock © Bernhard Müller

RESIDENZEN

Die SZENE unterstützt das Kunstschaffen von lokalen Künstler_innen und Gruppen im Besonderen durch Arbeitsaufenthalte im sogenannten Studio. Dieses befindet sich im dritten Stock des Hauses und bietet sich aufgrund seiner räumlichen Größe und infrastrukturellen Ausstattung für Proben und Stückentwicklung kleinerer, technisch nicht allzu aufwendiger Produktionen an. Die Nutzung des Raumes ist für einen Zeitraum von bis zu zweiWochen kostenlos und stellt für viele frei produzierende Künstler_innen einen wichtigen Beitrag im Arbeitsprozess dar. Darüber hinaus bietet das Studio auch die Möglichkeit eines öffentlichen Showings, das von der SZENE unterstützt wird.
Außerdem vergibt die SZENE mehrmals im Jahr sogenannte Residenzaufenthalte an Gruppen oder Künstler_innen aus anderen Bundesländern sowie Einladungen an Künstler_innen, die im EU geförderten apap-Netzwerk assoziiert sind.
 
Das SZENE Studio ist zu fast 100% ausgelastet. Im Jahr 2017 war das Studio insgesamt an 317 Tagen belegt. An 235 Tagen wurde die Räumlichkeit von Salzburger darstellenden Künstler_Innen – 13 aus dem Bereich Theater, 17 aus dem Bereich Tanz – genutzt. 54 Tage Belegung ergaben sich durch Proben von apap-KünstlerInnen, weitere 28 Tage durch Proben von österreichischen Künstler_Innen über Salzburg hinaus.

Artists in residence in der SZENE Salzburg u.a.:

Magda Chowaniec
Fanny Futterknecht
fieldworks
Nada Gambier
gold extra
Etienne Guilloteau
Deborah Hazler
Lisa Hinterreithner
Birgit Mühlmann-Wieser
Nayana Keshava Bhat
Hugo Le Brigand
Andrea Maurer
notfoundyet
ohnetitel
Petra Schönwald
Julia Schwarzbach
Superamas
Theaterachse
Theater.direkt
7hoch2

Kontakt:

Andrea Kahlhammer
Tel.: +43 662 843448-21
andrea.kahlhammer@szene-salzburg.net