SZENE
Salzburg

Mi.1.3.

editta braun company (AUT)

alles anders

Tanz

Weitere Termine:

©Bettina Frenzel
©Bettina Frenzel
©Bettina Frenzel
©Bettina Frenzel
©Bettina Frenzel
©Bettina Frenzel
©Bettina Frenzel
©Bettina Frenzel
©Bettina Frenzel
©Bettina Frenzel
Tickets

€ 16.–, ermäßigt € 8.–

Immer ist alles schon wieder anders, ehe wir die Veränderung auch nur wahrnehmen können, immer sind wir zu spät dran, immer wird alles noch komplizierter, verflochtener und undurchdringlicher. Die Luft zum Atmen wird dünner, die Gründe, Utopien anstelle Dystopien zu denken, immer wackeliger.


In alles anders begegnen wir der Instabilität mit spontanem Handeln, unserer Unsicherheit mit Transparenz, allgemeinem Stillstand mit überhöhter Phantasie. Wir erzählen dem Publikum von unserer Ratlosigkeit, lassen dann aber die im Raum schwebenden großen Fragezeichen sich in dynamischem Tanz auflösen. Humor und Absurdität helfen uns aus der Not. Die vierte Wand zwischen Bühne und Publikum schieben wir locker zur Seite.

getanzt von:
Marcin Denkiewicz
Martyna Lorenc
Nikola Majtanova
Leon Marič
Rosana Ribeiro
Jerca Rožnik Novak

Künstlerische Leitung, Ausstattung:
   Editta Braun
Komposition: Thierry Zaboitzeff
Lichtdesign: Thomas Hinterberger
Dramaturgisches Coaching:
   Myrtó Dimitriádou
Schneiderei: Lili Brit Pfeiffer
Praktikum: Juliana Vargas Rodrígues