SZENE
Salzburg

Fr.25.11.
Feminist Futures Festival

Axel Brom (AUT) | Claudia Heu (AUT)

Umherziehen / Roaming

Performance
Veranstalter:
  • SZENE Salzburg
©Bernhard Mueller
©Bernhard Mueller

Überlappend mit dem Feminist Futures Festival findet die Feminist School rund um die Stadtgalerie Lehen statt. An vier Tagen gibt es für Studierende der Universität Mozarteum Salzburg und der Tanzakademie SEAD sowie Künstler*innen aus dem apap-Netzwerk ein umfangreiches Programm mit Workshops, Performances, Diskussionen, Lectures und Screenings. Der Programmpunkt Umherziehen / Roaming ist – gegen Anmeldung und bei freiem Eintritt – auch für ein breiteres Publikum zugänglich.

Umherziehen ist Übung und Performance zugleich. Offenen Auges und mit wachsamen Sinnen streifen wir durch Stadtteile und -viertel, die unser Interesse wecken. Von den Vororten bis ins Zentrum einer Stadt. In Stille, langsamer als gewöhnlich. Und laden die Zeit zu uns ein.
Welche noch unbekannten, womöglich auch vergessenen Räume können sich eröffnen, wenn wir uns mit der Zeit verbünden und mit dem, was uns die Zeit in die Arme treibt? Was kann sich ereignen? Was kann sich begegnen? Was kann entstehen? Was passiert mit dem Ich? Was passiert mit dem Du? Mit dem Anderen, dem Fremden?
Zu jedem Umherziehen laden wir Freunde, Bekannte und Unbekannte ein. Dies ist eine weitere Einladung. 
 

Dauer: ca. 60 min
Bitte kommt taschenleicht oder taschenlos!
Den Ausgangspunkt für Umherziehen erfahren Sie nach Ihrer Anmeldung.

  • apap_logo_rgb_black.jpg
  • europe.png