SZENE
Salzburg

Mi.18.5.

14. Literaturfest Salzburg – Eröffnung

mit Dana Grigorcea, Norbert Gstrein, Franz Hohler und Gerald Votava

Lesung
©Literaturfest Salzburg
©Literaturfest Salzburg

Drei Autor*innen und drei Musiker*innen werden das Literaturfest eröffnen: Franz Hohler liest Erzählungen aus Der Enkeltrick, Dana Grigorcea aus ihrer Schauergroteske Die nicht sterben und Norbert Gstrein aus seinem jüngst erschienenen, funkelnden Roman Der zweite Jakob. Der Schauspieler und Sänger Gerald Votava hat einige der letzten Gedichte, die Christine Nöstlinger in ihrem Leben geschrieben hat, vertont. Er singt sie mit Hingabe und feiner Melancholie, begleitet von Walther Soyka an der Knopfharmonika und Maria Petrova am Schlagzeug.